Das julitec Ecosystem

Haben Sie auch teure Server und komplizierte Software, die nicht das tut, was Sie wollen? Software ist häufig eher notwendiges Übel als produktive Unterstützung. Überfrachtete Softwarepakete mit 1.000 Funktionen, die Sie eh nicht verwenden, führen häufig zu Frust. Und ein eigener Server ist heute kein Muss mehr.

Pfiffige Werkzeuge statt großer Softwarepakete

Ecosystem 2

Mit dem julitec Ecosystem hat das Leiden ein Ende. Unternehmen können sich nun schnell und einfach mit Software ausstatten.

Das julitec Ecosystem ist eine Auswahl von Software-Tools, die miteinander verbunden werden können. Zusammengenommen wird die Kombination der Software-Tools so mächtig, dass auf einen eigenen Server im Unternehmen verzichtet werden kann. Jedes Tool im Ecosystem kann dabei seine individuelle Stärke voll ausspielen.

Dabei ergeben sich für Unternehmen folgende Vorteile:

  • Die einzelnen Software-Tools sind perfekt miteinander verbunden und ergänzen sich gegenseitig.
  • Lange Recherche und Auswahl der einzelnen Lösungen und deren Schnittstellen entfallen.
  • Das Ecosystem kann innerhalb kurzer Zeit eingerichtet werden. Aufwändige Installationen entfallen.
  • Das Ecosystem läuft komplett online, ein eigener Server und IT-Kenntnisse sind nicht erforderlich.
  • Das Ecosystem ist kostengünstig, man bezahlt nur für die Software, die man benötigt. Die Kosten sind kalkulierbar und hohe Investitionskosten entfallen.

Keine All-In-One Lösung

Natürlich gibt es auch große Softwarelösungen, die (fast) alle Funktionen beinhalten. Das bedeutet aber oft, dass alle Funktionen mittelmäßig sind. Außerdem sind diese Allround-Lösungen meist kompliziert und teuer. Sie wurden für große Unternehmen und Konzerne konzipiert.

Im julitec Ecosystem ist jedes Tool ein Champion auf seinem Gebiet. Durch die Spezialisierung der einzelnen Tools kann auf einem Niveau gearbeitet werden, welches All-In-One Lösungen nicht erreichen können.

Alle Tools legen großen Wert auf einfachste Bedienung. Damit passen sie gut zusammen. Im Verbund sind die Software-Tools des julitec Ecosystems noch viel schlagkräftiger.

Nicht viele Schnittstellen. Dafür die besten.

Viele Online-Tools haben eine unüberschaubare Zahl von Schnittstellen zu anderen Tools. Leider sind die Schnittstellen oftmals veraltet oder sie tun nicht das, was man eigentlich erwartet. Niemand fühlt sich für die Schnittstellen verantwortlich. Es gibt nichts Schlimmeres als eine Schnittstelle, die plötzlich nicht mehr funktioniert und man wird im Regen stehengelassen.

Nicht so mit dem julitec Ecosystem: Ganz bewusst haben wir uns für wenige Schnittstellen entschieden. Diese haben es aber in sich. Mit dem julitec Ecosystem erhalten Sie wenige Schnittstellen, dafür aber die besten. Außerdem können Sie sich auch in Zukunft darauf verlassen. Selbst wenn ein Software-Tool eines Tages nicht mehr verfügbar sein sollte, kümmern wir uns um einen gleichwertigen Ersatz.

Alles online

Ein großer Vorteil des julitec Ecosystem ist es, dass alle Software-Tools im Internet laufen. Damit entfällt die Notwendigkeit, einen eigenen Server zu betreiben. Alle Programme können auch im Homeoffice von zuhause aus genutzt werden oder von jedem anderen beliebigen Ort.

Unternehmen können sich auf ihr Kerngeschäft konzentrieren und müssen keine aufwändige und teure IT Betreuung mehr betreiben. Um die technischen Details kümmert sich der Hersteller der Software. Damit bleibt mehr Zeit fürs Wesentliche.

JT_15_22_Schmetterling_0512x0512_01_140108-03_Schmetterling_grünKreis-HGtrans julitec

Der zentrale Dreh- und Angelpunkt des julitec Ecosystems ist julitec. In julitec werden Kunden, Interessenten und alle weiteren Kontakte komfortabel verwaltet.

julitec übernimmt die Funktion eines CRM Systems (was ist das?), geht aber weit darüber hinaus. So kümmert julitec sich um das Schreiben von Angeboten und Rechnungen. Und auch Projekte können bequem in julitec hinterlegt werden.

Für die Unterstützung der Zusammenarbeit im Team stellt julitec Aufgaben und Teamkalender zur Verfügung.

In der Historie werden alle kontakt- und projektbezogenen Informationen abgelegt, z.B. Dokumente, E-Mails und Gesprächsnotizen.

julitec ist als zentrales Element des Ecosystems mit allen anderen Softwarelösungen verbunden.

Freddie_OG MailChimp

MailChimp ist der Spezialist für E-Mail-Marketing. Mit MailChimp können sehr einfach professionelle Newsletter verschickt werden. Dazu verwendet man eine der vielen vordefinierten Vorlagen (Templates).

MailChimp hat ein ausgeklügeltes Zustellungssystem, welches sicherstellt, dass die verschickten Newsletter nicht im Spamfilter hängen bleiben.
Außerdem erhält man in MailChimp nach dem Versand eines Newsletters ausführliche Statistiken und erfährt so, welche Themen bei den Empfängern ankommen und welche nicht.

In MailChimp können E-Mails personalisiert und automatisiert werden. Eine ausführliche Beschreibung der Möglichkeiten gibt es hier: http://mailchimp.com/features/
MailChimp ist kostenfrei nutzbar bis zu 2.000 Empfängern.

MailChimp kann exzellent in julitec integriert werden. Legt man in julitec einen Kontakt an oder verändert ihn, so wird der Kontakt automatisch nach MailChimp übertragen. Öffnet man in julitec einen Kontakt, so sieht man sofort, welche Newsletter dieser erhalten hat und auf welche Links er im Newsletter geklickt hat.

Zendesk_logo_RGB Zendesk

Zendesk ist der (Zen-)Meister des Kundenservice. Ob eingehende Supportanfragen, Service-Tickets, Anfragen über Webformulare auf der Homepage oder Nachrichten auf Facebook: Zendesk hat alles im Griff.

Zendesk bietet darüber hinaus noch sogenannte Self-Service-Funktionen wie z.B. eine Wissensdatenbank, mit denen Kunden wichtige Informationen schnell und einfach finden.

Mit Zendesk können Anfragen im Team bearbeitet werden, es können Workflows definiert werden, und natürlich gibt es ausführliche Auswertungen wie z.B. die durchschnittliche Reaktionszeit auf Anfragen. Einen Überblick gibt folgende Seite: https://www.zendesk.de/produkt

Das Zusammenspiel von Zendesk mit julitec funktioniert in beide Richtungen. In Zendesk werden zu Anfragen (Tickets) wichtige Informationen zum Kunden aus julitec angezeigt. Und wenn man einen Kontakt in julitec öffnet, so sieht man auf einen Blick, welche Tickets noch offen sind.

Zendesk kann 30 Tage kostenfrei getestet werden. Den Starter-Plan gibt es schon für $1 pro Anwender pro Monat.

Gmail-Login Gmail

Gmail ist der Klassiker unter den Online E-Mail-Tools. Google hat mit Gmail gezeigt, dass man für eine schnelle und einfache Bearbeitung von E-Mails kein großes Programm wie Outlook benötigt.

Mit Gmail wird die Bearbeitung von E-Mails zum Kinderspiel. Schon im Posteingang werden die E-Mails vorsortiert nach Benachrichtigungen, Werbung und allgemeiner Geschäftskorrespondenz. E-Mail-Anhänge können sofort angesehen werden, ohne dass das entsprechende Programm installiert sein muss. Und die Volltextsuche ermöglicht das rasche Wiederfinden von archivierten E-Mails.
Alle Funktionen von Gmail auf einen Blick: https://www.gmail.com/intl/de/mail/help/features.html

Zur Ablage von E-Mails können diese einfach von Gmail an den julitec E-Mail Assistenten weitergeleitet werden.

Gmail gibt es kostenfrei. Für Unternehmen, die mehr Funktionen nutzen möchten, gibt es die Google Apps für 4€ pro Anwender und Monat.

1183px-Google_Drive_Logo.svg Google Drive

Google Drive ersetzt das Netzlaufwerk auf dem Server. Hier werden alle Dokumente abgelegt, die gemeinsam genutzt werden sollen.

Google Drive unterstützt das Bearbeiten der geläufigen Dateiformate wie Word, Excel, usw. Die Suchfunktion ist - wie von Google gewohnt - perfekt und ermöglicht das schnelle Auffinden von Dokumenten, egal in welchem Ordner sie sich befinden.
Eine komplette Funktionsübersicht gibt es hier: http://www.google.de/intl/de/drive/index.html

Kundenkorrespondenz sollte nicht in Google Drive abgelegt werden, sondern besser in der elektronischen Kundenakte in julitec. So sind Briefe und E-Mails auch später schnell wieder auffindbar.

Google Drive gibt es kostenfrei. Für Unternehmen, die mehr Funktionen nutzen möchten, gibt es die Google Apps für 4€ pro Anwender und Monat.

Wie geht es weiter?

Wir arbeiten hart daran, das julitec Ecosystem weiterzuentwickeln. In Kürze wird es für jedes Element Videos geben sowie eine Anleitung zur Einrichtung.

In Zukunft ist außerdem geplant, weitere Tools in das julitec Ecosystem aufzunehmen.
Möchten Sie mehr erfahren, so bestellen Sie kostenfrei unser eBook "Die 5 besten Software-Tools für kleine Unternehmen":

Download eBook mit 5 kostenfreien Software-Tools für Newsletter, CRM und Kundenservice

Einfach organisiert mit julitec

Kostenfrei starten mit julitec Free!

[Videokurs] Der Weg zum Unternehmen Ihrer Träume -  kostenfrei