Neuigkeiten in Version 3.1

Unser Update 3.1 bringt die lang ersehnte Oberfläche für Smartphones und verbessert viele Funktionen im Detail.

julitec ist jetzt für Smartphone optimiert

Die neue mobile Version von julitec erlaubt den Zugriff auf die wichtigsten Funktionen von unterwegs. Gehen Sie einfach auf Ihrem iPhone, Android oder Windows Phone Handy auf die Seite my.julitecCRM.com und die mobile Oberfläche erscheint. Mit dieser können Sie

  • Kontakte und Projekte nachschlagen und direkt Telefonnummern wählen
  • Ihre Aufgabenliste ansehen und Aufgaben als erledigt markieren
  • Letzte Aktivitäten (Historieneinträge) sehen
  • Historieneinträge anlegen
  • Aufgaben anlegen
  • Termine anlegen
  • Dokumente fotografieren und an Kontakte anhängen

Erfahren Sie weitere Details unter "julitec wird mobil (iPhone, Android, Windows Phone)".
In Kürze kommt eine iPhone App, mit der die Arbeit mit julitec noch einfacher wird.

Visitenkarten fotografieren

Auf Ihrem Smartphone gibt es jetzt außerdem die Schaltfläche "Visitenkarte erkennen". Klicken Sie auf die Schaltfläche und fotografieren Sie eine Visitenkarte. Innerhalb weniger Sekunden wird die Visitenkarte erkannt und als Kontakt in julitec angelegt. Der neu angelegte Kontakt erscheint zur Kontrolle.

Diese Funktion steht momentan nur in der Cloud zur Verfügung und nicht im WebAccess.

Projekt- oder Auftragmodul deaktivieren

In den Einstellungen können Sie nun unter "Projekte" bzw. unter "Aufträge" die gesamten Bereiche deaktivieren, wenn Sie nicht damit arbeiten.

Alternativ gibt es die Möglichkeit, in den Benutzergruppen die Bereiche zu deaktivieren. So können Sie z.B. steuern, dass externe Mitarbeiter die Angebote und Rechnungen nicht sehen können. Dies ist möglich ab der Professional Edition.

Standard Hauptkategorien deaktivieren

Wenn Sie nicht mit den Standard Hauptkategorien wie "Lead", "Interessent", "Kunde" und "Lieferant" arbeiten wollen, können Sie diese nun deaktivieren. Die Hauptkategorien lassen sich dann umbenennen und löschen. Beachten Sie bitte, dass durch das Deaktivieren sämtliche Automatikfunktionen, die mit den Standard Hauptkategorien zusammenhängen, ebenfalls deaktiviert werden:

  • Automatische Vergabe der Kunden- bzw. Lieferantennummer
  • Wird ein Angebot geschrieben, wird die Adresse automatisch auf "Interessent" gesetzt
  • Wird eine Rechnung geschrieben, wird die Adresse automatisch auf "Kunde" gesetzt
  • Im Dashboard wird die Anzahl neuer Interessenten und Kunden angezeigt

Datensicherung erstellen und herunterladen

In den Einstellungen unter "Allgemein" können Sie nun auf der Registerkarte "Datensicherung" eine Datensicherung erstellen und herunterladen. Die Datensicherung enthält nur die Daten aus der Datenbank und nicht die Dokumente.

Sollte ein Wiederherstellen der Datensicherung notwendig sein, wenden Sie sich bitte direkt an julitec.

Letzte Aktivitäten und Historie: Einschränkung nach Zeitraum möglich

In der Liste der letzten Aktivitäten bzw. Historie kann jetzt ein Zeitraum eingeschränkt werden. Somit können Sie sich z.B. gezielt die Historieneinträge mit der Kontaktart "Telefon" des letzten Monats anzeigen lassen.

Eigene Felder vom Typ "Adresse"

Legen Sie nun auch Eigene Felder an, in denen Sie eine Adresse auswählen können. So können Sie Verknüpfungen zu Adressen herstellen. Möchten Sie z.B. bei Kunden hinterlegen, über welchen Partner diese angeworben wurden, so legen Sie einfach ein Eigenes Feld "Partner" vom Typ Adresse an.

Projektnummer wird automatisch hochgezählt

In den Einstellungen können Sie festlegen, ob Sie die Projektnummern selbst vergeben möchten oder ob julitec diese automatisch bei Anlage eines Projektes vergibt (Voreinstellung).

Einfach organisiert mit julitec

Kostenfrei starten mit julitec Free!

[Videokurs] Der Weg zum Unternehmen Ihrer Träume -  kostenfrei